Frau zu Frau

Beratung von Frau zu Frau – ein persönliches Gespräch aus weiblicher Perspektive 

Die seelischen und körperlichen Befindlichkeiten und Bedürfnisse unterscheiden sich deutlich zwischen Männern und Frauen. Daher weichen auch die Erwartungen an Therapie und ästhetisches Ergebnis zwischen Chirurg und Patientin häufig voneinander ab. Regelmäßig spreche ich mit Patientinnen, die mit ihrem Operationsergebnis unzufrieden sind. Die Gründe hierfür sind meist nicht technischer oder medizinischer Natur, sondern basieren allein auf dem sehr unterschiedlichen ästhetischen Empfinden zwischen Mann und Frau. Immer mehr Patientinnen entscheiden sich daher bewusst dazu, von einer Frau in ästhetischen Fragen beraten zu werden.

Des Weiteren verlangen der persönliche, intime Vorgang der Untersuchung und die Formulierung der eigenen Wünsche an den weiblichen Körper ein besonders hohes Maß an Einfühlungsvermögen und Verständnis des Arztes. Einer weiblichen Chirurgin fällt dies aufgrund ihrer persönlichen Erfahrungen und ihres eigenen Körperempfindens in der Regel leichter als ihren männlichen Kollegen. Jedoch ist auch heute nur ein geringer Anteil der plastisch ästhetischen Chirurgen weiblich. Viele unserer Patientinnen nutzen daher die Möglichkeit, sich in unserer Praxisklinik von mir beraten zu lassen.

Als Patientin werden Sie so aktiv in die Entscheidungsfindung eingebunden und profitieren auf ganzer Linie vom Erfahrungsaustausch mit unserem fachkundigen, routinierten Ärzteteam. Eine Besonderheit unserer Klinik ist somit die Möglichkeit, Erwartungen und Ziele aus mehreren Perspektiven zu betrachten, um Ihre Wünsche optimal umzusetzen.

Ich freue mich darauf, Sie in einem persönlichen Gespräch kennen lernen zu dürfen.

Mit herzlichen Grüßen aus der Praxisklinik Dr. Taufig,

 

Ihre Dr. med. Alexandra Schulz

 

 

Praxisklinik Dr. med. Taufig © 2015 | Website powered by Star Designz